erotikmarketing auf erfolgsbasis

          Erstkontakt kostenlos: 01575 / 9500002

Referenzen bei Google am Beispiel "GGG Pornofilme"

Die Domain aktiv.org wurde früher einmal für das Internetmarketing von DVD-Shops im Bereich Erotik genutzt. Nachfolgend achten Sie bitte auf die Positionen der Seite http://www.aktiv.org/DVD-SHOP/pornofilme.htm bei Google. Da geht es auch um die beworbenenen GGG Pornofilme:

Platzierung von "GGG Pornofilme" prüfen:

Diese Suchmaschinen-Platzierung läßt sich bei Google online prüfen, wenn Sie dem Link "GGG Pornofilme" folgen. Es öffnet sich ein neues Browserfenster mit den aktuellen Google-Platzierungen um den Suchbegriff "GGG Pornofilme". Zusätzlich werden die GGG Sexfilme auf Shopdomains des DVDShops selbst gezielt beworben, damit die Hardcore DVDs des Kunden aus dem Shop selbst auch direkt bei Google gelistet werden.

Über GGG-Pornofilme:

Die GGG - Pornos sind extrem stark auf Oralverkehr ausgerichtet. Es wird ausschließlich mit Porno-Amateuren gedreht. Es kann übrigens jeder bei den Drehs der GGG-Pornofilme zuschauen oder auch gleich in den Pornos mitmachen.

Allerdings ist dies nichts für schwache Nerven: Die GGG-Filme sind extrem hart bis hin zu extrem pervers. Produzent John Thompson spricht hier von "Kontrollierter Perversion". Der Erfolg gibt ihm Recht. Die klare Linie nicht mit Porno-Profis zu drehen, sondern mit Amateuren - die neugierig und geil sind, das kontrollierte Abenteuer suchen - hat sich als Volltreffer erwiesen. Tagtäglich melden sich neue Amateure bei GGG, Frauen sowie Männer, die bei den GGG-Produktionen dabei sein wollen. Neben GGG-Filmen in denen massive Spermaflüsse in die Gesichter der Modelle gezeigt werden, liefert GGG unter dem Label 666 auch die extremsten Natursekt-Videos. Zusätzlich produziert John Thompson auch ein Label, dass seinen Namen trägt. Weitere Infos: www.germangoogirls.com

 

 

 

Kategorie: Suchmaschinen Referenzen | publiziert: 17.10.05